Zu meiner Person ...

Ich habe in Giessen Tiermedizin studiert und anschließend in verschiedenen Tierarztpraxen mit dem Schwerpunkt Homöopathie gearbeitet.

Seit 1996 beschäftige ich mich intensiv mit Homöopathie, seit 2003 zusätzlich mit Osteopathie und seit 2006 mit der TCM-Akupunktur.
Ich besitze die Zusatzbezeichnungen Homöopathie und Akupunktur, verliehen von der Tierärztekammer. Zudem bin ich DIPO-Pferdeosteotherapeutin mit FN-Anerkennung.

2006 habe ich meine eigene Tierarztpraxis mit den Schwerpunkten Homöopathie, Osteopathie und Akupunktur gegründet.

Ich bin Mitglied in der Akademie für tierärztliche Fortbildung.

Fortbildungen:

Absolvierung der Kurse über Ohrakupunktur von der Akademie für tierärztliche Fortbildung
Besuch der Kurse über Osteopathie für Kleintiere von der Gesellschaft für ganzheitliche Tiermedizin
Besuch der Kongresse zu Osteopathie für Pferde des Deutschen Institutes für Pferdeosteopathie
Besuch der Fortbildungsveranstaltungen zu Homöopathie für Tierärzte des Aude Sapere
Absolvierung der Kurse zu Akupunktur von der Akademie für tierärztliche Fortbildung

Im Vordergrund meiner Praxis steht die ganzheitliche Behandlung von Pferd, Hund und Katze. Ganzheitlich bedeutet, dass eine Erkrankung nicht alleine betrachtet wird. Hier steht das Tier in seiner Gesamtheit (körperlich wie seelisch) im Mittelpunkt.

Meine Tätigkeitsschwerpunkte liegen auf dem Bereich der Homöopathie und Osteopathie und werden je nach Erkrankung mit Akupunktur kombiniert. Diese drei Therapieformen kann man ideal ergänzen, sodass es zu einer schnelleren Heilung bzw. Beschwerdefreiheit kommt.